rezept_monat

Thailändische Curry Suppe

Zutaten für 4 Personen
300 g Hähnchenbrustfilet – fein gewürfelt
1 Stange Lauch – in Streifen geschnitten
1 große Möhre – in Streifen geschnitten
2 Schalotten – in feine Ringe geschnitten
4 – 5 Wan Kwai Tung Koo Shiitake Pilze – nach Packungsanweisung vorbereitet und in Streifen geschnitten
½ Glas Wan Kwai Bambusschößlinge in Streifen – abgegossen

3 EL Wan Kwai Wok-Öl
1 – 2 TL frischen Knoblauch, fein geschnitten
½ TL Wan Kwai Thai Curry Paste, gelb
½ TL Wan Kwai Ingwerpaste
¼ TL Wan Kwai Zitronengraspaste
2-3 Msp. Kurkuma

1 l Gemüsebrühe
400 ml Wan Kwai Kokosmilch, cremig

150 g Basmati Reis – nach Packungsanweisung, aber noch sehr bissfest, kochen

Zum Abschmecken
Saft einer halben Limette
Wan Kwai Soja-Sauce Lo Chau
etwas Wan Kwai Sesamöl (aus geröstetem Sesam-Samen)

Zubereitung
Wok-Öl in einem großen Topf erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Das Gemüse, die Pilze, den Knoblauch, die Pasten und Kurkuma zugeben und mit andünsten. Mit Brühe und Kokosmilch ablöschen. Reis zugeben und alles ca. 10 Min. im geschlossenen Topf garen.
Mit Limettensaft und etwas Sesamöl abrunden und bei Tisch mit Soja-Sauce abschmecken.