header_indisch

Indien

Genau wie im Falle der Chinesischen Küche gibt es die Indische Küche nicht, das Land umfasst zahlreiche Klimazonen, hinzukommen unterschiedliche Einflüsse religiöser Art (Hinduismus, Islam, Christentum) und sozialer Art (vor allem durch die britische und portugiesische Kolonialzeit). Die Grundlage bildet Getreide (je nach Klima: Reis, Weizen, Hirse, Mais), dazu Linsen oder andere Hülsenfrüchte, Gemüse, Curries (Eintopf mit Sauce, mild bis extrem scharf, Fisch-, Fleisch- und Gemüsecurry), Chutneys (süß-sauer und/oder scharf eingelegte Gemüse und Früchte, die später von den Briten noch durch Zugabe von Zucker konserviert und mit zurück nach England genommen wurden), Pickles (in Öl eingelegte scharfe Gemüse und Früchte) und Masala (Gewürzmischung). Fleisch spielt bis auf Huhn keine Rolle, die Eiweißversorgung wird durch Milch und Hülsenfrüchte gewährleistet.

Wie in China können die Küchen nach den Himmelsrichtungen getrennt werden:

Der Norden – die Küche ist zurückhaltend scharf, es gibt relativ viele Fleisch- und Milchprodukte, beliebt sind Tandoori-Gerichte (Tandoor ist ein zylindrischer Lehmofen, der meist brunnenartig im Boden versenkt und mit Holzkohle beheizt wird. Die darin gegarten Speisen erhalten durch Lehm und Holzkohle ein besonderes Aroma.), zum Essen wird Fladenbrot (Weizen) gereicht, durch orientalischen Einfluss gibt es Nüsse, Kreuzkümmel und Safran.

Der Osten – verzugsweise werden Fisch- und Krabbencurries mit Joghurt und Kokosnuss gekocht, als Gewürze dienen Senf-Öl, Fenchelsamen, Schwarz- und Kreuzkümmel, auch hier werden gerne Nüsse verwendet, die Küche ist bekannt für ihre Süßspeisen.

Der Süden – hier spielen extrem scharfe vegetarische Curries die Hauptrolle, dank des tropischen Klimas gedeihen viele Gemüse und Früchte, es wird Reis angebaut.

Der Westen – Fisch und Schalentiere stehen hier bevorzugt auf dem Speiseplan.

Die Indische Küche ist in Großbritannien – wie die Indonesische in den Niederlanden – durch die Kolonialzeit schon lange populär, bei uns erlangte sie, genau wie die Thailändische und Japanische Küche, erst durch den zunehmenden Fern-Tourismus in den letzten Jahrzehnten einen höheren Bekanntheitsgrad.

Blumenkohl indisch

Rezept Blumenkohl indisch


Fisch-Curry mit Wasserkastanien

Rezept Fischcurry mit Wasserkastanien


Frühlingsrollen

Rezept Frühlingsrollen


Gebratene Reisnudeln

Rezept Gebratene Reisnudeln


Gemüse mit Erdnuss-Sauce

Rezept Gemüse mit Erdnuss-Sauce


Gemüsepfanne mit Pute und Lychees

Rezept Gemüsepfanne mit Pute und Lychees


Süßer Klebreis mit Lychees

Rezept Süßer Klebreis mit Lychees


Salat mit Erdnuss-Sauce

 Rezept Salat mit Erdnuss-Sauce


Sushi mit Gemüse

Sushi selber machen – entdecken Sie die Köstlichkeit der japanischen Reishäppchen.
Rezept Sushi mit Gemüse


Sushi mit Lachs

Sushi selber machen – ein bleibender Trend und ein Kochevent für Familie und Freunde.
Rezept Sushi mit Lachs


Thailändische Curry Suppe

Rezept Thailändische Curry Suppe


Tofu Shiitake Pfanne

Rezept Tofu-Shiitake Pfanne


Kartoffel-Omelette

Ein Crossover mit der indischen Küche.
Rezept folgt in Kürze.